7 Essential Internetseite Tipps, mit der absicht, sicherzustellen, dass Ihre Internetseite Traffic in Sales konvertiert

Jedes Unternehmen heymyiceland.com hat heute die Website. Aber ist Die Website überredend? Erreicht sie Ihren potenziellen Kundenstamm und wandelt Traffic mit Verkäufe mit der absicht,?

Nun, das sollte… Durchschnittlich haben Jene ungefähr 7 Sekunden Zeit, um Ihre Nachricht zu übermitteln, bevor der Endbenutzer Ihre Internetauftritt für eine Website Ihrer Mitbewerber verlässt. Wir bestizen es unkompliziert gemacht Richtlinien für dies, was koennte und, ein wichtiger, sollte in keiner weise auf Ihrer Homepage dargestellt werden, demnach Sie regelmäßigen Verkehr darüber hinaus Einkommen umformen können.

1) Erstellen Sie diese eine, leistungsstarke Homepage-Nachricht. Ihre Homepage-Nachricht sollte diese eine, zielgerichtete, nutzenorientierte Aussage dies, die beschreibt, was Jene für den potenziellen Kunden machen können. Mit der absicht, eine gute Homepage zu erstellen In diesem Fall müssen Sie den inhärenten Nutzen für Ihre potenzielle Kundenbasis ermitteln. Niemand möchte hören, falls du “der Beste” bist; Kunden möchten hören, warum Ihr Werk / Ihre Dienstleistung unterschiedlich ist des weiteren was es für jene bedeutet. Einfach ausgedrückt gern wissen wollen die Kunden: “Was kann man für mich tun? in “Beantworte jene.

2) Konzentriere dich uff (berlinerisch) Klarheit. Inzwischen, da die meisten Menschen gemeinsam nach Produkten und Dienstleistungen suchen, koennte Ihre Internetseite eindeutig identifizieren, wer Sie sind, was Sie anbieten, Ihre verschiedenen Wettbewerbsvorteile, ferner Ihr unterstützender Text darüber hinaus einer übersichtlichen und leicht zu bedienenden Benutzeroberfläche. Einsetzen Sie Grafiken und Videos, um zu veranschaulichen, denen Service oder welches Gebilde Sie zeigen und wie diese davon profitieren Kunde. Die Homepage sollte dennoch eine Zone ohne Fluff sein. Die gute Faustregel für die Homepage ist “weniger ist alle. ” Machen Sie dieses dem Nutzer leicht zu verstehen, was Sie tun. Zu viel Geschwafel, Bilder des weiteren Grafiken werden den Nutzer nur hinters licht führen. Leerzeichen, leicht. Unordnung, schlimm!

3) Nutzen Sie ‘Secondary Messaging’ effektiv. Nachdem Sie Ihre Startseite-Nachricht präsentiert besitzen, müssen Jene “sekundäres Messaging” auf der Startseite einbeziehen. Dies schließt zusätzliche Meldungen ein, die dazu herhalten, die in primären Meldung gemachten Aspekte zu untersuchen und nach Hause zu bringen. Secondary Messaging kann den Nutzer auch dazu anregen, bestimmte Schritte abgeschlossen unternehmen – das heißt, es koennte ein Prozeduraufruf zum Sprechen sein. Selbige Handlungsaufforderungen könnten den Nutzer anweisen, deinem Unternehmen per E-Mail zusätzliche Informationen zu aufführen, den Vertriebsmitarbeiter anzurufen, dieses Whitepaper herunterzuladen, eine kostenlose aktuelle Erfolgsgeschichte abgeschlossen lesen usw. Die sekundäre Nachricht vermag von Unternehmen zu Unternehmen geändert (ist das in keiner weise der Fall) das ofensichtliche erklären’). Dieses guter Vermarkter wird wissensstand, wie man eine durchdringende sekundäre Botschaft wählt.

4) Integriere Bilder und / oder ‘Flash’, um deine Kernnachricht zu betonen. Bilder und Flash-Animationen sind die wichtigsten Teile Ihrer Homepage. Um eine wichtigsten Wettbewerbsvorteile Ihres Unternehmens zu veranschaulichen, unterstützen zwei Strategien die Kunden für der Bildnis Ihrer Möglichkeiten erfüllen ihre Bedürfnisse und Anforderungen. Die meisten Menschen sind immer wieder visuell orientiert, so dass Ihre Videos / Flash Ihre Botschaft schnell vermitteln und hervorheben. Sei konsistent mit dem, was du deinen potentiellen Aussichten erzählst. Fixieren Sie Ihr Messaging qua Ihren visuellen Strategien taktlos. Bilder des weiteren Flash befinden sich auch gute Möglichkeiten, mit der absicht, Unordnung zu beseitigen; Dadurch Sie Ihrer Website eine visuelle Voller klang hinzufügen, verkleinern Sie den Bedarf an zusätzlichem Referenztext.

5) Drängen Sie auf einen spezifischen Aufruf angenehm Handeln. Sie haben bereits ein kaum über Handlungsaufforderungen gehört, aber es ist echt eine so wichtige Taktik, der wir auch 1 speziellen Abschnitt gewidmet haben. Die Nichtumsetzung von potenziellen Online-Kunden mit Leads ist natürlich hauptsächlich auf Homepages zurückzuführen, auf jenen primäre des weiteren sekundäre Aufrufe zum Sprechen auf der Homepage fehlen. Ein Call-to-Action kann so einfach das wie ein Link, dieser sagt: “Kontaktieren Sie dir für weitere Informationen” , alternativ “Erzählen Sie uns mehr über Ihre Bedürfnisse und wir werden die Telefonkonferenz sabbeln. ” Statistiken haben gezeigt, dass falls Sie Web-Nutzer entlang Ihrer führen können Verkaufsprozess werden Sie mehr von solchen frauen in Kunden umwandeln.

6) Kenne dein Publikum des weiteren kenne das Publikum darüber hinaus deinem Publikum.

OK, folglich vielleicht weißt du nicht, wer Carl Jung ist, aber die Chancen stehen gut, dass du entweder einen Myers-Briggs-Persönlichkeitstest gemacht hast oder künftig nehmen wirst. Die meisten Leuten können in wahrheit angeben, angesichts sie es sind ein Introvertierter oder aber ein Extrovertierter; Ihre Internetseite sollte jene und weitere Persönlichkeitstypen einplanen. Entwickeln Sie Ihre Website nicht nur für ein Publikum, dies benötigt, was Sie zur Verfügung stellen können, sondern auch jetzt für unterschiedliche Persönlichkeiten in diesem Publikum. Sie Leute nehmen es vor, das Telefon abzuholen, mit der absicht, mehr Fakten über Ihre Produkte oder Dienstleistungen zu erhalten. Man bevorzugen dieses, dich unter zuhilfenahme von E-Mail über kontaktieren stattdessen. Andere möchten vielleicht das Treffen planen. Ihre Website sollte die meisten dieser Persönlichkeitstypen wie möglich berücksichtigen, sonst verlieren Sie Conversions. Sofort mache es einfach für die Web-Benutzer, um Jene zu kontaktieren… mit welcher Methode jene auch wählen.

7) Erledigen Sie Die Homepage unkompliziert zu navigieren. Sie zu tun sein Ihre Internetseite mit leicht zu navigierenden Optionen und Schaltflächen interpretieren. Wenn Jene ein Dienstleistungsunternehmen sind, erreichen Sie dieses XYZ… In der nahen oberen Navigationsleiste. Wenn du Verkaufen Jene mehr als einen Service und aktivieren Sie dann das Pull-Down-Menü mit Optionen für Ihre Kunden. Ermöglichen Jene ihnen, die Seite auszuwählen, die jene recherchieren möchten, ohne klicken zu zu tun sein zuerst um mehr zu erfahren (ein großes No-No! ). Die andere Strategie besteht darin, Seitenleisten zu nehmen, um Benutzern das Navigieren beim Lesen Ihrer Inhalte zu erleichtern. Sie müssen auch (sich) vergewissern, dass Die Homepage eine verwendet Interlinking-Strategie, so dass, wenn Web-Benutzer die falsche Taste eiertanz, sie unproblematisch wieder in die Fußabdruck kommen des weiteren finden Sie die Informationen, die sie suchen.

Die Quintessenz Machen Sie dieses einem Interessenten leichter, mehr über Die Produkte und / oder Dienstleistungen über erfahren. Erstellen Sie die Homepage, die das Rätselraten löst, indem Sie Web-Benutzer durch welchen Prozess administrieren die Botschaft verstehen, mit der absicht, etwas zu unternehmen. Statistiken haben gezeigt, dass für mehr Klicks potenzielle Kunden benötigen, mit der absicht das zu finden, wonach jene suchen, desto höher ist natürlich die Klasse, mit jener sie das tun die Website verlassen. Diese Richtlinien werden in keiner weise nur eine befriedigendere Websiteerfahrung für den Endanwender erstellen, sondern auch einen Teil des gescrollten Webdatenverkehrs in echte Sales Leads umwandeln. Und wie wir alle sachverstand, je alle Verkäufe führt, desto wichtige $$$. Geben Sie Ihrer Website die dringend benötigte Aufmerksamkeit, die sie verdient. Ihre Internetauftritt sollte dies effektivste Marketinginstrument Ihres Unternehmens sein.

Alessandra Moro

About Alessandra Moro

View all Posts

Sono nata a Verona sotto il segno dei Pesci; le mie radici sono in Friuli. Ho un fiero diploma di maturità classica ed una archeologica laurea in Lettere Moderne con indirizzo artistico, conseguita quando “triennale” poteva riferirsi solo al periodo in cui ci si trascinava fuori corso. Sono giornalista pubblicista dell’ODG Veneto e navigo nel mondo della comunicazione da anni, tra carta, radio, tv, web, uffici stampa. In questo insidioso mare, sono stata vittima di naufragi, oggi galleggio. Per fortuna so nuotare. Ai tempi in cui fare giornalismo significava avere un bel e buon lavoro, ho fatto (anche) l’autrice: tra le realizzazioni, uno dei primi programmi web-radiofonici, un programma tv dedicato al cinema con ospiti in diretta, una rubrica di recensioni dvd musicali e, bei tempi, interviste in giro per l’Italia a Vittorio Storaro, John Carpenter, Carlo Lizzani, Marco Risi, Tinto Brass…) Prima di Sportbloggers? Sono stata orgogliosa addetta stampa per la classe velica Flying Dutchman, all’interno della Federazione Italiana Vela. Altro? Leggo, scrivo, cucino, curo l’orto, mi diverto su facebook; ho giocato a volley per 25 anni e fino a sei mesi prima della nascita di mia figlia. Le passerò il testimone, spero. Volley, o qualunque altro sport che la faccia crescere sana fuori e dentro.

Lascia un commento

Il tuo indirizzo email non sarà pubblicato. I campi obbligatori sono contrassegnati *

*

Questo sito usa Akismet per ridurre lo spam. Scopri come i tuoi dati vengono elaborati.